Ausgeprägte Sensibilität

Der Ungarische Vorstehhund ist empfindlich gegenüber jedweder Art von grober Behandlung, grobem Zwang oder Schlägen.
Er fordert von seinem Herrn und Ausbilder nicht Härte, sondern deutliche Führungshinweise und Konsequenz in Verständnis und Ausbildung.

zurück