Temperament

Zu seinem ausgesprochen liebenswürdigem Charakter besitzt der Ungarische Vorstehhund ein lebhaftes Temperament, verbunden mit einer angeborenen Fröhlichkeit wie Anhänglichkeit.

Dies zeigt sich deutlich bei der Begrüßung, auch wenn die Trennung von seinem Herrn und Führer nur wenige Minuten gedauert hat. Er zeigt hierbei ein ausgesprochenes körperliches Kontaktbedürfnis, das manchmal fast etwas aufdringlich wirken kann.

Er hat ein großes Bewegungs- und Laufbedürfnis mit großer Ausdauer, weshalb er kein Typ ist, der ohne ausreichende Bewegung den ganzen Tag ruhig an seinem Platz gehalten werden kann.

Der Ungarische Vorstehhund ist sehr intelligent, neugierig und lernwillig. Er will als Partner verstanden sein, der alles mitmachen und miterleben will.

Diese Eigenart kann etwas lästig sein. Sie hat jedoch nichts, wie manchmal fälschlicherweise behauptet, mit Nervosität zu tun.

zurück